Menü

20.000 Euro für 20 tolle Projekte

286

DLRG-Burg e.V.

Neue Puppen für die Wiederbelebung

» Website

Beschreibung

Die bekannte Wiederbelebungspuppe Little Anne gibt es jetzt auch mit Feedback! Somit wird das richtige Erlernen der Wiederbelebung noch einfacher. Über eine App kann der Ausbilder bis zu sechs Übungsmodelle gleichzeitig überwachen. Dadurch kann jedem Auszubildenden schnell und konstruktiv Rückmeldung über den Übungsfortschritt gegeben werden. Bitte unterstützen Sie uns, damit wir unsere Ausbildung für unsere Rettungsschwimmer und den Teilnehmern im Erste-Hilfe Kurs noch besser machen können.

Motivation

Unsere vorhandenen Wiederbelebungspuppen sind mittlerweile über 15 Jahre alt. Wir konnten damit schon vielen, vielen Menschen die richtigen Handgriffe beibringen. Leider sind die Puppen schon etwas in die Jahre gekommen. Ersatzteile sind schwer zu beschaffen. Gleichzeitig haben sich die gültigen Empfehlungen für die Drucktiefe bei der Herzdruckmassage geändert, worauf unsere Puppen leider nicht mehr angepasst werden können. Daher hoffen wir auf eine positive Beteiligung durch die Sparkasse.