Menü

20.000 Euro für 20 tolle Projekte

662

Jungwildrettung Looft e.V.

Jungwildrettung Looft e.V.

Beschreibung

Jedes Frühjahr in der Brut- und Setzzeit müssen die Landwirte mit dem Grasschnitt beginnen, um so ausreichend Futter für das Vieh zu ernten. Gerade in dieser Zeit bei steigenden Temperaturen werden Rehkitze und Junghasen geboren und von den Elterntieren im hohen Wiesengras vor Feinden versteckt. Dort verharren sie auch, wenn der Landwirt mit großen Mähmaschinen die Wiese abmähen will. Das bedeutet den sicheren Tod für das junge Wild. Und das möchten wir verhindern

Motivation

In Absprache mit den örtlichen Landwirten fliegen wir bei Sonnenaufgang mit Hilfe einer Drohne mit Wärmebildkamera die Wiesen ab, die kurz darauf gemäht werden. So konnten wir im vergangenen Jahr wieder 34 Rehkitze, Junghasen u. Gelege retten. Wir arbeiten ehrenamtlich u. sind auf Spenden angewiesen. Für unsere Drohne benötigen wir einen zusätzlichen Bildschirm zur besseren Überwachung der Flächen, Akkus zur Erhöhung d. Reichweite und zur sicheren Aufbewahrung des Wildes neue Rettungsboxen.